BioSave

BioSafe Vollbiologische Kläranlagen

 

Der Gesetzgeber teilt Kleinkläranlagen in mehrere Reinigungsklassen ein, von der Mindestanforderung Klasse C bis hin zu höheren Reinigungsleistungen der Klasse N. Die Kingspan BioSafe Biologische Kleinkläranlagen decken die Reinigungsklassen C und N ohne Umbauarbeiten ab. Die Kingspan BioSafe Kleinkläranlagen sind ab Werk anschlussfertig und ermöglichen eine schnelle Montage. 

Funktionsbeschreibung der Biologischen Kleinkläranlagen BioSafe:

Gebäudeabwasser fließt in den ersten Tank, die Vorklärung. Feststoffe und kleinere Schwebepartikel werden hier zurückgehalten. Ohne Pumpen gelangt das Abwasser in die erste biologische Zone.

Dort übernehmen die im Abwasser enthaltenen Mikroorganismen, unter Zufuhr von Sauerstoff, die Reinigung des Abwassers. Diese Mikroorganismen siedeln sich auf den im Abwasser freischwebenden Aufwuchskörpern an. Ohne Pumpen durchfließt das vorgereinigte Abwasser eine weitere identische Biozone.

Das Nachklärbecken dient als letzte Ruhe- und Absetzzone aus der das gereinigte Abwasser die Kingspan BioSafe Kleinkläranlagen verlässt. Über ein Rückführsystem gelangt sauberes Abwasser und Schwimmpartikel zurück in die Vorklärung. Dadurch wird die Biologie über einen langen Zeitraum am Leben erhalten. Dies bedeutet zusammen mit den richtig gewählten Steuerungszeiten eine sichere Reinigungsleistung auch für Zeiten der Unterlast.

Ausstattung und Vorteile der Biologischen Kleinkläranlage BioSafe

  • Geringe Anschaffungskosten - Standardisierte Serienfertigung ermöglicht die Herstellung einer kompakten Kleinkläranlage aus Kunststoff, zu einem sehr guten Preis

  • Qualität - Es werden ausschließlich hochwertige Marken-Komponenten verbaut

  • Einbauvorteile - Das geringe Gewicht und die niedrigen Einbaumaße ermöglichen einen schnellen Einbau der anschlussfertigen BioSafe. Durch einen geringen Aushub und den Einsatz von kleinen Baufahrzeugen kann beim Einbau gespart werden.

  • Zukunftssicher - Ablaufwerte, die deutlich besser sind als die gesetzlich geforderten Grenzwerte.

  • Integrierte Technik - Die Belüftungstechnik befindet sich kompakt in einer integrierten Technikbox. Bei Bedarf lässt sich die Technik schnell ausbauen und außerhalb der Anlage montieren.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 2 von 2